DARSTELLUNG:

Farbdarstellung

Schrift

SUCHE:
Gemeinde Ellhofen:
Kirchplatz 1
74248 Ellhofen
Telefon: 0 71 34 / 98 81 - 0
Telefax: 0 71 34 / 98 81 - 22

Von der Erde zum Jupiter und zurück

Für 30 schlaflose Kinder ging es am Dienstag 7.September 2010 um 20.25 Uhr mit der S-Bahn zur Robert-Mayer-Sternwarte nach Heilbronn. Input über Jupiter “unseren Gasriesen im All“& Co. erhielten wir in einem kurzweiligen Vortrag. Auch dass es nur noch 8 Planeten sind, da Pluto nicht mehr zu diesen zählt. Oder wer bislang glaubte die Entfernung von der Erde zur Sonne wird in km berechnet sollte eines besseren belehrt werden. Die Astronauteneinheit kurz AE wird hier für verwendet. Eine AE entspricht 1,5 Mio. km. Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Es sollte noch besser kommen. Auf der Kuppel unter freiem Himmel konnte man durch ein Linsenteleskop auch genannt Ellenbogenteleskop durch handgesteuerte Koordinaten die Kilianskirche sehen. Das neue computergesteuerte Teleskop kam auch nicht zu kurz. Wir sahen eine 3 D Animation vom Jupiter auf dem Laptop. Darauf war auch ein großer roter Fleck deutlich zu erkennen. Galileo Galiläa sah ihn schon um 1610 ohne ihn deuten zu können. Heute weiß man, dass es sich um einen mindestens 200 Jahre alten Wirbelsturm handelt.

Viel zu schnell verging die Zeit. Pünktlich um 22.30Uhr fuhr unsere S-Bahn im Ellhofener Bahnhof ein. Ein herzliches Dankeschön an unsere „Nachteulen„ vom TSV Ellhofen und Förderverein des TSV Ellhofen.

 

Niklas Duyar