DARSTELLUNG:

Farbdarstellung

Schrift

SUCHE:
Gemeinde Ellhofen:
Kirchplatz 1
74248 Ellhofen
Telefon: 0 71 34 / 98 81 - 0
Telefax: 0 71 34 / 98 81 - 22

Filmkurs

DISCOZAUBER = Drehen ist Teamarbeit

Letzten Donnerstag und Freitag fand im Klostertreff in der Hintere Straße 8 in Ellhofen das erste Mal ein Filmkurs im Rahmen des Sommerferienprogramms statt. Sabine Willmann, Filmemacherin und Absolventin der Filmakademie Baden-Württembergs, leitete den Kurs. Dieser sollte für Kinder von acht bis 14 Jahren sein.

Der Einstieg in das Programm fing mit einer Kennenlernrunde an, indem die Kinder ihren Namen, ihre Erfahrungen mit Videokameras und ihren Lieblingsfilm nennen konnten. Als Nächstes sollten sie das Drehbuch schreiben. Das bestand nur aus einer Geschichte, ohne Dialoge und genauere Anweisungen. Also mussten sie improvisieren, während die Kamera lief. Schwitzend standen die Kinder in der Hitze und drehten die erste Szene. Bei 34°Celsius war das jedoch eine Qual L. Für das Mittagessen und Snacks in Form von Kuchen und Süßigkeiten haben die Gemeinderätin Silvia Krummhauser sowie Gemeinderat Bernd Stein und seine Frau Gabi gesorgt. Die Teilnehmer hatten sich das Mittagessen mit Spaghetti und Tomatensoße mehr als verdient. Nach der kleinen Stärkung ging es dann aber auch schon weiter im Programm.

Ganz spontan hat sich der Hausmeister Manfred Württemberger bereit erklärt, mit seinem Traktor das Schauspiel zu ergänzen. Nachdem jede Szene mindestens drei oder vier Mal gedreht wurde, war Drehschluss. 7½ Stunden Arbeit hatten sich gelohnt. Am zweiten Tag trafen sie sich wiederholt um 9:30 Uhr um das Video zu schneiden und die Filmmusik auszusuchen. Hits wie „On the floor“ und „Disco Pogo“ wurden darin eingebaut. Über Abspann, Outtakes und Discomusik wurden auch die die Zugaben von der Band im Film selbst geschrieben. Als alles beschlossen war, hieß es Abschied nehmen. 11½ Stunden mussten sie in Anspruch nehmen. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Filmbeschreibung:
Zwei Mädchen aus dem Traumland Phantasien finden in der realen Welt durch Zufall die „Disco Blackhofen“. Als in der Disco ein Streit entfacht, müssen die Mädchen handeln. Doch da passiert ihnen beim Zaubern ein Missgeschick! Sie verwandeln sich unabsichtlich in eine gute Hexe und eine widerlich schmeckende ErdbeereJ. Zum Glück können die Partygäste helfen. Am Schluss verabschieden sich die Mädchen mit dem gleichen Mittel, mit dem sie angekommen waren: einem Traktor.

Wir hoffen alle, dass nächstes Jahr wiederholt ein Filmkurs stattfindet, denn es hat uns riesengroßen Spaß gemacht, das Drehen selbst einmal mitzuerleben.

Außerdem durften wir die DVD anschließend mit nach Hause nehmen.