DARSTELLUNG:

Farbdarstellung

Schrift

SUCHE:
Gemeinde Ellhofen:
Kirchplatz 1
74248 Ellhofen
Telefon: 0 71 34 / 98 81 - 0
Telefax: 0 71 34 / 98 81 - 22

Insektenhotel

Geheimtip für Insekten: Packt schnell eure Koffer – in Ellhofen gibt es 16 neue, komfortable Insektenhotels, bezugsfertig und in bester Lage!
Am Dienstag, den 13. August 2013 wurde der Kirchturmgarten der Ev. Kirche kurzerhand in eine Werkstatt umgebaut, damit 16 Kinder mit Unterstützung des Ev. Kirchengemeinderats und Herr Matter / Förster aus Weinsberg ihr eigenes Insektenhotel bauen konnten.
In bereits vorbereitete Platten wurden Löcher gebohrt und diese dann verschraubt.  Durch einige Abtrennungen entstanden mehrere Wohnungen für die Insekten. Danach wurden diese mit viel Liebe zum Detail mit den unterschiedlichsten Materialien gefüllt: Forsythienzweige, Bambus  und Schilfrohre wurden auf  die passende Länge zugeschnitten. Schneckenhäuser und Tannenzapfen wurden eingefüllt. Unter Aufsich wurden mit großem Eifer Löcher in Holzklötze gebohrt.  Zum Schluss wurde noch  Hasendraht darüber befestigt.                                                                                                          So können sich die Insekten aussuchen, welche Wohnung ihnen am besten gefällt.                                                                                                        Sehr zufrieden waren alle Teilnehmer  als die neuen Insektenquartiere schließlich am späten Nachmittag fertig gestellt waren.                                                                                                             Nun gilt es abzuwarten, welche Insekten im Hotel einziehen werden.
Außerdem kletterten wir auf den Kirchturm. Dort oben sahen wir das Nest der Dohlen, die seit diesem Jahr im Kirchturm wohnen. In einem anderen Nest wohnt zur Zeit ein kleiner Turmfalke mit seiner Mama.
Dann bestaunten wir noch die großen Glocken. Ganz schön laut wurde es, als wir aus nächster Nähe das  Läuten hörten.
Aus dieser Perspektive haben die Kinder unsere Kirche bestimmt noch nicht gesehen und konnten sicher viele besondere Eindrücke mit nach Hause genommen.
P.S.  Weitere Bilder könnt  ihr bald im Jugendschaukasten in der                                          Kirchstrasse  finden.